Page 10

pbsAktuell 08-2016

BrancheAKTUELL Vom 28. bis 31. Januar 2017 begrüßt Frankfurt wieder Fachbesucher zur großen PBS-Leitmesse Paperworld. Das Rahmenprogramm liefert auch diesmal Inspirationen und aktuelle Trends für alle Bereiche rund um Papier, Bürobedarf und Schreibwaren. Das Motto 2017: „Hello tomorrow“. Vier Tage lang können die Besucher der Paperworld einen Blick in die Zukunft werfen. Dann zeigt die Paperworld, wie die Neuheiten für den Arbeitsplatz von morgen („visionary office“) und den privaten Papierund Schreibwarenbedarf („stationery trends“) aussehen. Die Messe Frankfurt verspricht: „Die Besucher erleben das weltweit größte Sortiment an Office-Produkten und die neuesten Lifestyle-Trends im Stationery-Bereich live in Frankfurt am Main.“ Die Paperworld ist klar strukturiert in den Produktbereich für Bürobedarf und -einrichtung (office) und den Bereich rund um Schule, Schenken, hochwertige Schreibgeräte, Papier und Lifestyle (stationery). Der Bereich „visionary office“ auf knapp 40.000 qm zeigt Produkte, die den Arbeitsplatz von morgen zu einem visionären Büro machen. Diese Auswahl wird mit einem hochkarätigen Rahmenprogramm ergänzt. Im Bereich „stationery trends“ 10 | pbs AKTUELL 8-2016 stehen Produkte rund um den privaten Papierund Schreibwarenbedarf im Fokus, also Ideen, Designs und Lifestyle-Sortimente für die kommende Saison: trendbewusste Papeterie-Produkte und Geschenkartikel, also alles rund um Schenken, Verpacken, Feiern sowie hochwertige Schreibgeräte, Taschen, Accessoires und Grußkarten. Dazu gibt es viele Events, Sonderschauen und Trend-Präsentationen für das Lifestyle Sortiment. Die Teilnahme an allen Programmpunkten ist kostenfrei und bereits im Ticketpreis enthalten. Mit dem digitalen Eventkalender auf der Paperworld Website finden die Besucher alle Termine auf einen Blick und können ihr persönliches Programm zusammenstellen. Büro der Zukunft Neu in 2017 ist die Sonderschau „Büro der Zukunft“ in der Halle 3.0 C51. Sie verdeutlicht die sich verändernden Arbeitswelten: Büroarbeit wird flexibler, individuell und nachhaltig. Zusammenarbeit und Selbstorganisation werden zu Erfolgsfaktoren. Auch die Wirtschaftlichkeit im Sinne von Flächeneffizienz spielt eine große Rolle. Daraus ergeben sich völlig neue Bürokomplexe und Räumlichkeiten, die in Zonen aufgeteilt sind: Die Kommunikationszone für den spontanen Wissenstransfer und das Get-Together mit Kollegen, die Konzentrationszone als Rückzugsort, die Meetingzone zum Informationsaustausch und die Inspirationszone zum Entspannen oder Anregen neuer Ideen. All das wird in der Sonderschau Wirklichkeit und der Besucher erlebt das Büro der Zukunft live. Führungen und Vorträge geben zusätzliche Impulse. Trendschau Die Trendschau im Übergang von Halle 5.1 und 6.1 zeigt die Trends für die Saison 2017/18 und gibt dem Handel Anregungen für die Sortimentszusammenstellung und die Gestaltung seines Ladengeschäfts. Gleichzeitig profitiert auch die Industrie von wertvollen Innovationen und aktuellen Designtrends für ihre Produktentwicklungen. Im Auftrag der Messe Frankfurt greifen die Designer des Stilbüros Bora. Herke. Palmisano Strömungen aus Mode, Architektur und Kunst auf und adaptieren sie gezielt auf die PBS-Produktwelt. Die drei Trendwelten „suitable solutions“, „curious funfair“ und „solid grade“ werden den Besuchern vom 28. bis 30. Januar jeweils um 11 und 15 Uhr und am 31. Januar um 11 Uhr in informativen Führungen und Vorträgen näher vorgestellt. Mr. Books & Mrs. Paper Die Sonderschau Mr. Books & Mrs. Paper in Halle 5.1 B08 richtet sich an Händler, die Bücher, Papeterie und Schreibwarenprodukte gekonnt miteinander kombinieren möchten. Die inszenierte Zusammenstellung der Produkte zu verschiedenen Themen-Schwerpunkten liefert Beispiele, wie der stationäre Handel seinen Point of Sale emotional in Szene setzen und mit Zusatzsortimenten Kaufanreize generieren kann. Kuratorin Angelika Niestrath führt mehrmals täglich durch die Sonderschau und berichtet über aktuelle Trends im Buchhandel. Impressionen vom letzten Januar, von der Paperworld 2016. Events & Aktionen Bilder: Messe Frankfurt


pbsAktuell 08-2016
To see the actual publication please follow the link above