pbs AKTUELL - AKTUELLES
Staedtler Weltkindermaltag

Malt mal wieder!

Am 6. Mai ruft Staedtler unter dem Motto „Kleine Köpfe, große Ideen“ zum Weltkindermaltag auf. Malen und Zeichnen haben einen positiven Einfluss auf die emotionale Entwicklung. Beim selbstbestimmten Umgang mit Farben, Formen und Motiven kommen Kinder zur Ruhe und entwickelten Grundlagen für Stressresistenz und Durchhaltevermögen. Dafür möchte Staedtler mit dem Weltkindermaltag Bewusstsein schaffen. „Mit dem Weltkindermaltag wollen wir dazu beitragen, dass Kinder ihre Freude am kreativen Gestalten entdecken – und damit Fähigkeiten entwickeln, von denen sie ein Leben lang pro­fitieren können“, erklärt Axel Marx, Geschäftsführer der Staedtler-Gruppe. Kinder auf der ganzen Welt sind aufgerufen, mit Bildergeschichten zu zeigen, wie sie sich ihr Leben
in der Zukunft vorstellen. Einsendeschluss:

31. Mai. Den Gewinnerkindern winkt als Preis ein Workshop, in dem sie dabei mitwirken, aus ihren Bildern digital animierte Filme zu machen. So können sie erleben, wie eng analoges Zeichnen und digitale Medien zusammenhängen.

Infos: www.weltkindermaltag.de
Drucken