pbs AKTUELL - AKTUELLES
Bundesweiter Vorlesetag

Lesefreude wecken

In diesem Jahr feiert der Bundesweite Vorlesetag ein Jubiläum: Am 16. November 2018 findet die Veranstaltung zum 15. Mal statt.

Der Bundesweite Vorlesetag gilt als das größte Vorlesefest Deutschlands: Die Initiatoren „Die Zeit“, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung möchten damit Begeisterung für das Lesen und Vorlesen wecken. Der Vorlesetag folgt der Idee: Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, liest an diesem Tag anderen vor – z. B. in Schulen, Kindergärten, Bibliotheken oder Buchhandlungen. 2018 steht der Vorlesetag unter dem Jahresmotto Natur und Umwelt. Zahlreiche Bücherfreunde und Prominente lesen wieder aus ihren Lieblingsbüchern vor, und auch der Fachhandel beteiligt sich mit einer Vielzahl an Aktionen. Um alle Vorleser bei ihren Veranstaltungen zu unterstützen, haben die Initiatoren Leseempfehlungen und Aktionsideen rund um Flora und Fauna zusammengestellt.

Jeder, der schon einmal etwas vorgelesen hat, weiß, dass es dabei vor allem um das gemeinsame Erlebnis geht. Kinder bringen ein natür­liches Interesse, viel Neugier und Begeisterungsfähigkeit mit, ihre Umwelt kennenzulernen, zu erforschen und zu begreifen. Deshalb stehen dem Handel und anderen beteiligten Einrichtungen eine Auswahl an Leseempfehlungen zum Thema Natur und Umwelt zur Verfügung, die auf www.vorlesetag.de heruntergeladen werden können. Die vorgeschlagenen Bilder-, Vorlese- und Sachbücher richten sich an Kinder im Alter von etwa 2 bis 14 Jahren und vermitteln einen altersgerechten Einblick in die Natur vor der eigenen Haustür, im Wald, über und unter der Wasser- und Erdoberfläche.

Die Inhalte der Vorlese- und Bilderbücher lassen sich hervorragend mit Sachbüchern kombinieren. Im Anschluss an eine Erzählung kann dadurch das Gehörte noch einmal aufgegriffen und einzelne Themen vertieft werden. Zudem eignet sich das Jahresthema bestens dazu, die Vorleseaktion mit einem kleinen Ausflug zu verbinden: etwa ins Museum, in den Zoo, zu einem Imker oder in den Wald.

Bücher und Natur verbinden

Wenn das Gehörte im Anschluss bei einer Aktion erlebbar wird, ist die Erfahrung für viele Kinder noch lebendiger und einprägsamer. Die vorgelesenen Geschichten regen nicht nur zum Nachdenken an, sondern auch zum kreativen Weiterspinnen und aktiven Ausprobieren. Unter www.vorlesen.de gibt es Aktionsvorschläge für alle Altersgruppen, die auch miteinander kombiniert, abgewandelt oder weitergedacht werden können. Dazu gehören Ideen zum Basteln, Spielen, Raten, Erfinden und Fantasieren rund um heimische und fremde Tierarten. Rätselgedichte, Stabfiguren-Theater, Pantomimespiele und vieles mehr. Auch rund um die Pflanzenwelt gibt es viele Ideen. Kaum etwas macht den Kreislauf der Natur so verständlich wie selbst gesätem Samen beim Wachsen zuzuschauen. Ob man nun Kresse pflanzt oder mit Kastanien bastelt, das Gedeihen und Vergehen wird dabei sicht- und spürbar. Ausflüge in den Wald oder an den See können mit Ratespielen verbunden werden. Wer mit seiner Vorlesegruppe richtig weit weg möchte, vielleicht an den Nordpol oder in den Regenwald von Borneo, der kann mit „Google Expeditions“ virtuelle Entdeckungsreisen unternehmen.

Doch die Natur möchte in ihrer Vielfalt nicht nur erkundet, sondern auch geschützt werden. Aktionen für das kleine und große Engagement gibt es viele – von der gemeinsamen Müllsammel-Aktion über den Bau eines Insektenhotels bis hin zur Wiederverwertung von Papier.
Drucken
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren