pbs AKTUELL - AKTUELLES
Emil

Nachhaltigkeit überzeugt

Sinnvolles Schulzubehör hört nicht beim Schulranzen auf. Keiner weiß das besser als der stationäre Handel. Auch deshalb ist Emil – die Flasche seit 1991 eine feste Größe im Angebot vieler PBS-Händler. Seitdem hat die beliebte Marke ihr Sortiment erweitert und bietet neben Trinkflaschen und Brotboxen auch Taschen und das Medikiss-Wohlfühlkissen. Neu ist jetzt Emeal, ein innovatives Essglas für Babys zum Mitnehmen.

Die Emil Trinkflasche ist seit Jahren gefragt – und kommt im Herbst auch als Weithals-Flasche auf den Markt.
Wenn es um Zusatzgeschäfte neben den klassischen Schreibwaren geht, steht der Einzelhandel oft vor einem Dilemma: Was nehme ich bei begrenzter Ladenfläche in mein Sortiment auf? Eine schwierige Entscheidung, zumal immer Fläche für neue Trendprodukte bereitgehalten werden muss. Deren dynamische Nachfrage-Entwicklung wird durch Hypes in den sozialen Medien befeuert. Das verlangt Ladenbesitzern bei kurzfristigen „It-Items“ wie zuletzt dem Spinner viel Flexibi­lität ab. Hilfreich sind daher Marken, die ihr Angebot intelligent erweitern. Das positive Marken­image überträgt sich auf die neuen Produkte – und das breitere Sortiment erhöht die Wahrscheinlichkeit des Wiederkaufs.

Fotos

Emeal ist ein Essglas für unterwegs, das dank Thermobecher die Babykost lange warmhält. Der plastikfreie Löffel liegt griffbereit im Thermobecher.
Der Mix stimmt

Emil – die Flasche hat deswegen beim Ausbau des Angebots immer ein wenig weitergedacht. So werden die beliebtesten Designs der Trinkflaschen auch zu praktischen Taschen für junge Mütter verarbeitet. Die gesunden Medikiss-Sitzkissen für aktive Mütter und Kinder sind
aus dem gleichen „Erfolgsstoff“ gemacht.

Zusätzlich verfolgt Emil im Sinne des Handels Entwicklungen wie die Zunahme der Geburtenrate. Mütter sind eine kaufkräftige Kundengruppe – welche Produkte könnten sie binden? Emeal, das nachhaltige, wiederbefüllbare Babyglas spricht genau die Mütter an, die gerade ihr erstes Kind einschulen und für das Nesthäkchen nach umweltfreundliche Produkten Ausschau halten. Im Herbst kommt zudem die Emil Weithals-Flasche auf den Markt, aus der man auch Smoothies einfach genießen kann.

Glaubwürdigkeit zählt

Das wachsende Umweltbewusstsein spielt Marken in die Hände, die sich mit einer glaubwürdigen Öko-Story positioniert haben. Emil ist eine solche Marke. Das zeigt auch das Feedback auf Aktionen in den sozialen Kanälen und auf Plattformen wie utopia.de. Emil Kunden sind echte Fans! Durchdachte Produktpakete wie der Schulstarter mit Trinkflasche und Brotbox oder das Baby Set mit der Baby-Emil Nuckelflasche und Emeal Babyglas fördern spontane Käufe. Davon kann der PBS-Handel profitieren! Mehr Infos zu Emil –die Flasche, der Handelsunterstützung sowie zu den Bezugsmöglichkeiten im Händler-Portal auf
www.emil-die-flasche.de
Drucken
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren