pbs AKTUELL - AKTUELLES
Deko Woerner

Ein Blütenmeer für den Frühling

Helle Farben und weiche Linien eignen sich perfekt, um die Stimmung des Frühlings einzufangen, daher wird es zart und romantisch. Neben realistisch wirkenden Blumen werden dieses Jahr Materialien und Motive aus der Natur eingesetzt.

Helle Farben und weiche Linien eignen sich perfekt, um die Stimmung des Frühlings einzufangen, daher wird es zart und romantisch. Neben realistisch wirkenden Blumen werden dieses Jahr Materialien und Motive aus der Natur eingesetzt.

Allen voran das Must have der Saison: Blüten. Ganz gleich in welcher Form – ob maßstabsgetreu oder in XXL, als Ketten oder Einzelblüten – sie sind aus keiner Frühjahrsdeko wegzudenken. Schließlich ist das Frühjahr in unseren Breitengraden die Hauptblühzeit. Die wohl beliebteste Blüte des Frühjahrs ist die Kirschblüte. In Weiß oder Rosa wirkt sie nicht nur elegant und edel, sondern lässt sich auch vielseitig einsetzen: groß gedruckt auf Spiegeln, als Gesteck in Vasen oder lose als Streublüten. Eine praktische Alternative zur Streuware sind Blüten-Paneele, denn diese sehen nicht nur toll aus, sondern lassen sich auch schnell auf- und abbauen. Aber es muss ja nicht unbedingt ein Blüten-Teppich werden, die dichtgesteckten
Paneele aus Kirschblüten, Hortensien und Co. eignen sich auch für prächtige Blüten-Wände. Ein weiteres großes Thema ist das Spiel mit Transparenz, Kristallen und Spiegeln, welches das Gefühl der Leichtigkeit des Frühlings perfekt inszeniert. Hier finden auch Objekte und Elemente aus Rattan ihre Verwendung, denn das natürliche Material liegt total im Trend.

www.dekowoerner.de

Drucken