pbs AKTUELL - AKTUELLES
Saison-Events

Sommerhoch!

Die großen Ferien rücken schon in greifbare Nähe, laue Abende locken ins Freie und alle Fans skandinavischer Lebensart freuen sich auf das Mittsommerfest. Die Sommerwochen bieten also jede Menge Aktionsanlässe.

Blumenkranz selber binden – so geht’s: Mit Bindfaden den Kopfumfang abmessen, Länge verdoppeln und verknoten. Die Blüten zu kleinen Sträußchen zusammenbinden, an die Schlaufe legen und mit Bindfaden festwickeln. Quelle: Alla-S
Es ist die Zeit des Lichts, des Lebens und der Farbe: Die Sommersonnenwende markiert den längsten Tag und die kürzeste Nacht im Jahr. In Schweden wird das Mittsommer-Fest immer am Samstag zwischen dem 20. Juni und dem 26. Juni eines Jahres gefeiert, in diesem Jahr fällt es auf den 22. Juni 2019. Auch bei uns wird der „Midsommar“ immer populärer, steht Skandinavien doch für einen Lebensstil, der glücklich macht: behag­liche Stuben, verwunschene Gärten, Beeren sammeln, Marmelade kochen, Socken stricken, Blumenkränze winden. Ein Sehnsuchtsort, der nach Zimtschnecken und frischem Gras duftet und Geborgenheit schenkt; wo Tradition, Menschen und Natur im Einklang miteinander sind. Wer seine Kunden zu einem Mittsommer-Event einladen möchte, der serviert Erdbeeren mit Sahne, Heringshäppchen und Knäckebrot, für die Kinder wird aus echten oder künstlichen Blüten ein bunter Kopfschmuck gebastelt. Auch im Stadtmarketing ist Mittsommer in­zwischen ein beliebter Aktionsanlass, beispielsweise für eine lange Einkaufsnacht oder einen verkaufsoffenen Sonntag.

Fotos

Skandinavische Glücksgeheimnisse verrät dieses Buch voller kreativer Ideen aus dem Goldmann Verlag.
Mama, sind wir bald da?

Ein wichtiges Thema in der Ferienzeit ist Kinderbeschäftigung. Ob auf der Fahrt in den Urlaub oder als Zeitvertreib für Daheimgebliebene: Beschäftigungsbücher, Bastelartikel, Rätsel und Spiele oder Outdoor-Artikel wie Straßenmalkreide gehören jetzt auf den Aktionstisch. Auch bei Erwachsenen sind Artikel rund um die Reise angesagt. Reisetagebücher, Fotoalben bzw. Scrapbooks sowie pfiffige Zubehörartikel wie Kofferanhänger, Falttaschen, Dokumentenhüllen oder Nackenkissen haben nun Hochsaison.


Fotos

Rätsel-, Spiel- und Stickerspaß für unterwegs – so kommt keine Langeweile auf. Bild: Ars Edition
Den eigenen Urlaub planen

Natürlich will auch der eigene Urlaub gut geplant sein. Wer als Chef wegfährt, sollte am besten schon einige Wochen vorher alle wich­tigen Informationen zusammenstellen, ebenso wie Schlüssel, Kontaktdaten von Ansprechpartnern und ähnliches. Ein Stellvertreter braucht klare Aufgaben- und Verantwortungsbereiche sowie Zugriffsrechte auf Telefon, Rechner, E-Mails usw. Vereinbaren Sie feste Telefonzeiten für Rückfragen und checken Sie Ihren E-Mail-Eingang höchstens einmal am Tag.

In vielen kleineren Betrieben ist eine Vertretung nur schwer zu organisieren. Dann ist der Betriebsurlaub eine gute Lösung. Dies sollte der Inhaber frühzeitig ankündigen, damit sich alle auf den Termin einstellen können. Man kann diese „Auszeit“ sogar dazu nutzen, sich ins Gespräch zu bringen. Urlaubsankündigung und Rückkehr werden zum attraktiven Angebot für Kunden. So könnte ein Werbefahrplan aussehen: Rund vier Wochen vor Urlaubsstart informieren Sie Ihre Kunden über die Betriebsferien. So können manche Einkäufe vorab erledigt werden. Informieren Sie zwei Tage vor der Schließung nochmals, so haben die Kunden eine letzte Gelegenheit für Besorgungen. Die Nachricht über das Urlaubsende lässt sich dann mit einem attraktiven Dienstleistungs- oder Produktangebot verbinden.

Drucken