pbs AKTUELL - TOPTHEMEN
Lange Nacht des Schreibens

Ein Aben(d)teuer

Am 22. Juni fand die „1. Lange Nacht des Schreibens“ statt. Neben vielen Fachhändlern in ganz Deutschland beteiligte sich auch das Unternehmen Online mit einem phantastischen Abend.

Fotos
Der Schreibgeräte-Hersteller mit Sitz in Neumarkt öffnete zu diesem Anlass erstmals die Galerie der Schriftkunst für die Öffentlichkeit. Im neuen Firmengebäude stellen vier Schriftkünstlerinnen aus der Region ihre Werke dauerhaft aus: Monika Eichinger aus Lauterhofen, Ute Gräber aus Neumarkt, Brigitte Herrneder aus Kümmersbruck und Beate Waschneck aus Eckental. Die Künstlerinnen waren bei der Langen Nacht persönlich anwesend und tauschten sich mit den Gästen gern über ihre Werke aus. Mehr noch: Von 17 bis 22 Uhr boten sie Live-Vorführungen und interaktive Aktionen zum Thema Schreiben und Gestalten.

Online veranstaltete sein „Aben(d)teuer Schreiben“ im neuen Logistik-Center – hier war an großen Tischen genug Platz für alle Schreibbegeisterten, außerdem gab es eine kleine Bar mit Erfrischungen und Snacks. Man konnte den Schriftkünstlerinnen einfach über die Schulter sehen oder selber ausprobieren. Von den Kreativ-Profis gab es dazu viele Tipps und Tricks: Ob es nun um allgemeinere Themen ging wie das beste Papier und wie man die Feder richtig führt. Oder ob es um spezielle Themen ging, z. B. wie man sich ein bestimmtes Schreibgerät, das in Deutschland nicht zu bekommen ist, aus Coladosen selbst herstellt. Außerdem standen viele Produkte von Online zum Ausprobieren bereit.

Das Ziel der „1. Langen Nacht des Schreibens“ war es, die Handschrift ganz individuell und persönlich zu erleben. Unter den überraschend zahlreichen Besuchern waren viele Kalligrafie-Spezialisten und Künstler aus der näheren und weiteren Umgebung. Thomas und Alexandra Batsch freuten sich besonders, dass auch viele Interessierte kamen, für die das Thema Kalligraphie ganz neu war. Am Ende des Abends waren alle begeistert von den persönlichen Erfahrungen rund ums Schreiben und staunten über die aufgezeigten, unendlichen Möglichkeiten, mit Schrift und eigenen Ideen zu gestalten.



Drucken
Top-Themen